Samstag, 23.09.2017
04:04 Uhr


Archiv

Fußball TVH verpasst Pokal-Sensation bei Fortuna nur knapp

Der TV Herkenrath ist im Fußball-Mittelrhein-Pokal-Halbfinale bei Fortuna Köln nur knapp ausgeschieden. Der Verbandsligist musste das entscheidende Tor zum 1:2 per Foulelfmeter hinnehmen.


Der klar favorisierte Drittligist ging mit einem schönen Spielzug vor gut 800 Zuschauern verdient in Führung.

Der viel umjubelte Ausgleich für den TVH fiel nach einem Torwart-Fehler der Fortuna durch Vincent Geimer.

Danach schickte der Schiri nach einem Foulspiel der Fortuna und einer anschließenden Rangelei den TVH-Torschützen Geimer und einen Kölner mit Rot vom Platz.

Der Elfmeter folgte in der 83. Minute. Im Anschluss gelang dem TVH trotz Bemühungen nicht mehr viel.

Bergisch Gladbach 09 war im Viertelfinale bei Fortuna Köln mit 1:3 ausgeschieden.

Das andere Halbfinale bestreiten der Bonner SC und Viktoria Köln am 2. Mai.

Der Mittelrhein-Pokalsieger ist für die erste DFB-Pokalrunde qualifiziert.


Anzeige
Zur Startseite