Programm / Radio Berg am Morgen

"Mr. X" Enttarnt: Wir zeigen "Mr. X"!

Er sang vor fast 20 Jahren "Fuck Gummersbach" - ein scherzhafter Song, komponiert von einem Studenten am Campus Gumersbach. Lange haben wir ihn gesucht, jetzt hat "Mr. X" von damals sich enttarnt.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1389663/programm/am_morgen

Fabian Dittrich. heute aus Berlin, hat von unserer Suche erfahren und sich bei uns gemeldet. "Es war auch unsere eigene Schuld: FH Köln, Abteilung Gummersbach - das hörte sich so an, als wäre es in der Nähe von Köln..." und dann fuhren sie mehr als eine Stunde mit der RB25 und waren entsetzt: Im Gummersbach von damals gab es nur das "Tanzhaus", sonst nichts für Studenten.

 

Heute entschuldigt sich Fabian: "Es tut mir leid, wenn dieser Song weniger Studenten nach Gummersbach gebracht hat und auch, wenn ich Gummersbachern auf den Schlips getreten habe - das war nicht meine Intention! Ich habe auch nicht jedes Wort ernst gemeint"

 

 


Hier noch einmal der Text von "Fuck Gummersbach" von "Mr. X": 

Mach nen Selbstmord in dem verschlafenen Dorf Gummersbach
Wir sind Studenten der Informatik und nahmen uns aus Langeweile das Leben
Nun ist's schon besser


Fuck Gummersbach wo bin ich hier gelandet
Ich dachte ich komm nach Köln jetzt bin ich hier gestrandet


Ich seh euch alle noch so ihr wolltet nur studiern
FH Köln Abteilung G'bach ja das kann man ja probiern
Wohl nicht so weit weg von der Großstadt


Da kommt man schnell mal hin
Doch jetzt ihr dass es nicht so ist
Und steckt in der Scheiße drin


Überall nur dumme Spacken ich frag mich was geht ab
Konservative Bauerntölpel man das geht mir auf den Sack
Oberbergischer Kreis was ist denn das für'n Scheiß


Hier ist es bitterkalt und regnet und woanders ist es heiß
Ja am Anfang dacht ich noch so schlimm kanns ja nicht sein
Doch jetzt leb ich hier und denke lass das Studium lieber sein
Denn hier ists so ausgestorben und die Leute sind so stur

Mach ich hier das Studium fertig brauch ich drei Jahre pur


Also Leute was geht ab wollt ihr jetzt hier versauern
An alle die hier herkommen ey euch kann man nur bedauern
Drum seht zu dass ihr hier wegzieht weil hier ists so scheiße öde
Wer freiwillig hier wohnen bleibt ist einfach nur blöde


Denn Leute habt ihr nicht gecheckt Studieren heißt auch feiern
Doch hier geht gar nichts ab ich könnt den ganzen Tag nur reihern
Ich fahr jetzt auf ne Party in Köln denn hier gehts nicht


Ich geh doch nicht ins Tanzhaus deshalb sag ich
Fuck Gummersbach wo bin ich hier gelandet
Ich dachte ich komm nach Köln jetzt bin ich hier gestrandet


Bin Student der Informatik fühl mich hier richtig wohl
Hab ne dicke Brille bin noch fetter als der Kohl
Hier kann man gar nichts machen hier hat man nichts zu lachen
Das ist genau das was ich will später werde ich wie der Bill
Dann hab ich ganz viel Kohle doch Frauen muss ich kaufen
Und abends mit den Jungs tu ich mich dann besaufen
Bin geboren in Gummersbach drum bin ich ziemlich schlaff
Hab nur wenig Hobbies mein größtes das ist Schach
Ich sitz den ganzen Tag in der Mensa der FH
Und wär sie denn ganz geöffnet ja dann wär ich jetzt noch da
Gibt es irgendwo ein Dorf das mir so gut gefällt
Nein es ist nur Gummersbach der beste Ort der Welt

Fuck Gummersbach wo bin ich hier gelandet
Ich dachte ich komm nach Köln jetzt bin ich hier gestrandet



Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Michi Arlt

    Radio Berg Moderatorin Michi Arlt wollte eigentlich Heiratsschwindlerin werden. Sie ist aber doch beim Radio gelandet und einfach sie selbst...

  • Sandra Samper

    An die Serie "Lost" hat sie an der Uni ein Semester verloren, jetzt träumt Sandra Samper von Justin Bieber. Das irritiert nicht nur uns, sondern auch sie!

  • Sascha Wandhöfer

    Die Zahl 42 scheint eine ganz besondere Bedeutung für Sascha Wandhöfer zu haben, genauso wie das Jahr 2081. Vielleicht ja das Jahr, in dem sein Verein Schalke 04 mal wieder deutscher Meister wird. Sascha ist Redakteur bei Radio Berg.

  • Sebastian Poullie

    Sebastian Poullie ist neu im Team und Sie hören ihn als Sidekick und als Moderator unserer Frühsendung. Hier werden Sie von ihm regelmäßig ab 6 Uhr über die wichtigen Dinge im Bergischen informiert.

  • Revanche: Der komplett gesungene Morgen mit Michi Arlt!

    Michi Arlt hat Basti Wirtz drei Stunden Trimmrad eingebrockt - jetzt hat es die Revanche gegeben: Sprechverbot für Michi! Sie hat den ganzen Morgen über gesungen!

  • Aktion: 11.111 Sekunden geschafft!

    Basti Wirtz ist die Morgensendung über geradelt, geradelt und geradelt. Tapfer hat er durchgehalten! Weil die 11.111 Likes für unsere Facebookseite geknackt sind, hat Basti vom Trimmrad aus moderiert. Und glauben Sie uns - das ist kein Spaziergang für ihn gewesen.



Wincent Weiss - Frische Luft

Aktuelle Playlist

00:03:23
NICKELBACK
TRYING NOT TO LOVE YOU
436Mag ich
http://www.radioberg.de/berg/rb/295702?song_id=2128
Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Berg Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Berg?

Anzeige
Zur Startseite