Montag, 24.07.2017
02:40 Uhr


Nachrichten / Sport

Fußball TVH und 09 verlieren zum Abschluss gegen Absteiger

Der TV Herkenrath hat am letzten Spieltag der Fußball-Verbandsliga den Aufstieg mit einem 0:1 gegen den FC Inde Hahn verpasst. Bergisch Gladbach 09 blamiert sich mit 1:2 beim Schlusslicht VfL Rheinbach.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1425483/news/sport

Weil Tabellenführer FC Wegberg sein Spiel gegen Viktoria Arnoldsweiler gewonnen hat, wären die punktgleichen Herkenrather wegen des schlechteren Torverhältnisses auch bei einem Sieg nicht Meister geworden.

Der Regionalliga-Aufstieg wäre der sechste Aufstieg in acht Jahren für den TVH gewesen.

Trainer und Ex-FC-Profi Alex Voigt verlässt den TVH und geht in die zweite holländische Liga nach Sittard.

Als Nachfolger werden die Ex-Profis Jürgen Kohler, Matthias Hönerbach und Jens Nowotny gehandelt.

Gladbach 09 verspielte mit der unerwarteten Pleite beim angestiegen Schlusslich Rheinbach Platz vier.

In der Abschlusstabelle steht Herkenrath mit 55 Punkten auf Platz zwei, drei Zähler hinter Wegberg.

Gladbach ist mit 48 Punkten fünfter.

In der Landesliga hat der FV Wiehl zum Abschluss überraschend deutlich mit 6:1 gegen Spitzenreiter FC Pesch gewonnen und dem damit die Meisterschaft vermasselt.

Der feststehende Absteiger TuS Marialinden unterlag ebenso deutlich mit 1:6 beim SV Deutz.

Der SSV Homburg Nümbrecht hatte am letzten Spieltag spielfrei.

In der Tabelle sind Wiehl und Nümbrecht mit 45 bzw. 38 Punkten vierter und sechster, Marialinden muss als 13. mit 20 Zählern in die Bezirksliga.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Die Rückrunde von Bayer Leverkusen

Noch ist der erneute Champions-League-Startplatz nicht sicher, doch nach einer durchwachsenen Rückrunde mit mehr Tiefen als Höhen hat sich Bayer Leverkusen immerhin den Playoff-Platz zur Königsklasse gesichert. Dabei bekam die Werkself erst nach einem Trainerwechsel die Kurve. Ein Rückblick in Bildern. 20 Bilder

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Anzeige
Zur Startseite