Archiv

Sportlerehrung Oberberg - Kienbaum, Kühn und VfL Sportler des Jahres

Dressur-Reiterin Florine Kienbaum, Handball-Europameister Julius Kühn und der VfL Gummersbach sind die Oberbergischen Sportler des Jahres 2016. OVZ-Ehrung in Lindlar.


Die Gummersbacherin Florine Kienbaum vom LZRV Bergische Höhen wurde U25-Europameisterin mit der Mannschaft und zweifache U25-Vize-Europameisterin.

Auf Platz zwei wurde die Handball-EM-Teilnehmerin Stella Kramer aus Marienheide von Bundesligist Borussia Dortmund gewählt.

Dritte ist die Gummersbacher Speerwerferin Fabienne Schönig von der LG Wipperfürth.

Sportler des Jahres ist Torjäger Julius Kühn vom VfL Gummersbach.

Der Rückraumspieler wurde mit der Deutschen Nationalmannschaft Europameister und Olympia-Bronze-Medaillengewinner.

Zweiter wurde sein Mannschaftskamerad Simon Ernst, dritter der Marienheider Paul Drux vom Handball-Bundesligisten Füchse Berlin.

Kühn wie Ernst hatten großen Anteil an Platz neun des VfL Gummersbach in der Handball-Bundesliga - der VfL ist erneut, zum 30. Mal, Mannschaft des Jahres, vor dem Tischtennis-Bundesligisten TTC Bergneustadt und den Landesliga-Fußballern des FV Wiehl.


Anzeige
Zur Startseite