Nachrichten / Sport

Handball VfL mit schlimmer Abwehr-Leistung gegen Lemgo

Der VfL Gummersbach hat am neunten Bundesliga-Spieltag schon zum siebten mal verloren. Zu Hause kassierte der VfL gegen den TBV Lemgo eine auch in der Höhe verdiente 30:37-Klatsche.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1435925/news/sport

Vor nur 2.900 enttäuschten Zuschauern in der Schwalbe-Arena fehlte dem VfL von Anfang an der Biss in der Abwehr.

Lemgo spielte seinen Stiefel abgeklärt runter, schaffte immer einfache Tore und hatte kaum Fehlversuche.

So führten die Gäste praktisch die ganze Zeit, meist mit drei bis vier Toren.

Einzig beim 16:18 keimte noch einmal kurz Hoffnung auf, aber beim 16:22 war sie wieder flöten gegangen und das Spiel fast schon vorentschieden.

Endgültig aus war´s beim 25:32 sieben Minuten vor Schluss.

Bester Werfer und einziger Lichtblick war Linksaußen Marvin Sommer mit elf Toren.

In der Tabelle ist der VfL 17. und vorletzter mit 4:14 Punkten.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Anzeige
Zur Startseite