Nachrichten / Sport

Handball Kühn verlässt VfL nach der Saison

Hiobsbotschaft für den VfL Gummersbach: Torjäger Julius Kühn verlässt den Bundesligisten schon nach dieser Saison. Der Europameister wechselt zum Liga-Konkurrenten MT Melsungen.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1435925/news/sport

Kühn hatte sich in drei Jahren in Gummersbach zu einem der besten Handballer Deutschlands auf seiner Position entwickelt.

Nach dem Titelgewinn bei der EM 2016 gewann er mit Deutschland auch noch Bronze bei den Olympischen Spielen in Rio.

Der aktuelle Top-Torjäger des Clubs hatte noch Vertrag bis 2018. Danach hätte er den VfL sowieso verlassen. Jetzt wird eine Ablösesumme fällig.

Als Nachfolger Kühns hat der VfL den Ukrainischen Nationalspieler Stanislav Zhukov verpflichtet.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Anzeige
Zur Startseite