Service

BTW 17 Die Kandidaten für den Wahlkreis RBK

Wolfgang Bosbach tritt nicht mehr an, der Rheinisch-Bergische Kreis wird also auf jeden Fall einen neuen Vertreter in Berlin bekommen. Bosbach hatte seit 1994 das Direktmandat inne.


Bosbachs Fußstapfen sind groß, sechs der sieben Direktkandidaten für den Rheinisch-Bergischen Kreis werden alles dafür geben, der CDU den bisher stets gewonnenen Wahlkreis zu entreißen.

Erst ein einziges Mal gelang dies - 1972. Neben den im Bundestag vertretenen Parteien schicken FDP, AfD und Freie Wähler einen Direktkandidaten ins Rennen.


Dr. Hermann-Josef Tebroke (CDU)

Der Landrat für den Rheinisch-Bergischen Kreis möchte die Nachfolge von Wolfgang Bosbach antreten, der nicht mehr für den Bundestag kandidiert. Der Lindlarer joggt in seiner Freizeit und fährt zum Urlaub gerne nach Südtirol. mehr


Nikolaus Kleine (SPD)

Der Bensberg wünscht sich das Bergische als grüne Oase vor den Toren der Großstädte. Seine Vorbilder sind die sozialdemokratischen Größen Helmut Schmidt und Willy Brandt, sein erster Berufswunsch erst bescheiden Müllmann - dann Papst. mehr


Maik Außendorf (Grüne)

Der Bergisch Gladbacher hört gerne David Bowie und Ton Steine Scherben und mag die direkte Auseinandersetzung im Wahlkampf. Eines seiner Vorbilder ist Hans-Christian Ströbele, der bisher einzige Grüne, der je ein Direktmandat für den Bundestag gewinnen konnte und nun nicht mehr antritt. mehr


Lucie Misini (Linke)

Die in Tschechien geborene Bergisch Gladbacher Ratsfrau geht gerne in der Natur mit ihrem Hund spazieren, möchte politisch aber den "Finger in die Wunde" legen. Ihr politisches Vorbild ist Sahra Wagenknecht. mehr


Christian Lindner (FDP)

Der FDP-Chef tritt im Rheinisch-Bergischen an, weil Wermelskirchen seine Heimat ist. In seiner Freizeit schaut er gerne Serien, treibt Sport und lädt Freunde zum Essen ein. Am Bergischen mag er vor allem die offenen und freundlichen Menschen. mehr


Dr. Roland Hartwig (AfD)

Der Rechtsanwalt aus Bergisch Gladbach wollte eigentlich Profifußballer werden. Jetzt treibt er nur in seiner Freizeit Sport. Am Bergischen liebt er vor allem das Miteinander in den Ortschaften, seine Vision: Wir müssen weniger Pendeln, weil viele von uns vom bergischen Zuhause aus arbeiten können. mehr


Joachim Orth (Freie Wähler)

Der Leichlinger ist früher gemeinsam mit NRW-Innenminister Reul als DJ unterwegs gewesen, jetzt will er für die Freien Wähler als "Vertreter der Bürger" gegen Lobbyismus im Bundestag antreten und für ordentliche Straßen im Bergischen sorgen. mehr


BTW 17: Die Kandidaten für den Wahlkreis OBK

Sieben Kandidaten stehen zur Wahl, um im Oberbergischen Kreis die Nachfolge von Klaus-Peter Flosbach anzutreten. Der CDU-Politiker tritt nach 15 Jahren im Bundestag nicht mehr an. mehr


Sie wollen was erleben? Hier finden Sie Veranstaltungs-Tipps aus dem Sendegebiet von Radio Berg.

Die Radio Berg App gibt es für iPhone und Android-Smartphones. Alle Infos und Store-Links gibt's hier.

Vermissen Sie ein Tier? Ist Ihnen eines zugelaufen? Radio Berg hilft. Alle Infos hier.

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Liebe, Karriere, Gesundheit. Wie hell funkeln die Sterne für Sie am Himmel? Ihr persönliches Horoskop jeden Tag aktuell.

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Berg Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite