Nachrichten / Sport

Handball Deutschland verliert knapp gegen Dänemark

Die Deutsche Nationalmannschaft hat bei der EM in Kroatien das Erreichen des Halbfinals nicht mehr in eigener Hand. Im vorletzten Gruppenspiel unterlag der Titelverteidiger Dänemark 25:26.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1452920/news/sport

Trotz einer starken Abwehrleistung reichte es gegen den Olympiasieger nicht zu einem Erfolg.

Der Ex-Gummersbacher Julius Kühn war in seinem besten EM-Spiel mit sechs Treffern einer der besten.

Auch Ex-VfL-Profi Patrick Wiencek (drei Tore) spielte in Offensive wie defensive erneut stark.

Steffen Fäth, ebenfalls Ex-Gummersbacher erzielte zwei Tore.

Der Marienheider Paul Drux von den Füchsen Berlin verletzte sich nach einer Viertelstunde am Knie.

Für den 22jährigen ist die EM zu Ende. Er muss mit Meniskusriss operiert werden.

Mittwoch geht´s gegen Ex-Weltmeister Spanien (20:30 Uhr).


Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Anzeige
Zur Startseite