Montag, 20.11.2017
12:25 Uhr


Archiv

Wermelskirchen Festnahmen nach Drogenfund in Wermelskirchen und Windeck

Die Polizei hat in Wermelskirchen und Windeck Drogen im Wert von rund 250 000 Euro sichergestellt. Zwei Männer wurden in Wermelskirchen festgenommen. Die Ermittler fanden außerdem mehrere Kilo Amphetamine, Marihuana und Haschisch, dazu Bargeld im fünfstelligen Bereich und mehrere Waffen.


Laut Polizei handelt es sich bei den Festgenommenen um zwei Brüder im Alter von 39 und 40 Jahren, die in Wermelskirchen wohnen und wohl in Windeck ein Haus besitzen. Die Polizei ermittelte schon länger gegen die beiden Brüder. Denn in jenem Haus in Windeck im Rhein-Sieg-Kreis war Ende vergangenen Jahres eine Drogenplantage aufgespürt worden, nachdem ein Anwohner einen Tipp gegeben hatte.

 

Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen. Einer von ihnen kam in Untersuchungshaft. Der andere wurde gegen Auflagen freigelassen.
(13.09.2017)


Anzeige
Zur Startseite