Nachrichten / Bergisches

Gummersbach AS Creation muss Millionen-Strafe zahlen

Der Gummersbacher Tapetenhersteller AS Création muss wegen verbotener Preisabsprachen Bußgelder in Höhe von fast 14 Millionen Euro zahlen. Das hat am Donnerstag das Oberlandesgericht in Düsseldorf entschieden.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1463525/news/bergisches

Bereits 2014 hatte das Bundeskartellamt Bußgelder in Höhe von 10 Millionen Euro gegen das Unternehmen verhängt. Der Vorwurf: AS Création soll Mitglied des "Tapetenkartells" gewesen sein und gemeinsam mit anderen Unternehmen illegale Preisabsprachen getroffen haben. AS Création legte beim Oberlandesgericht Einspruch gegen die Bußgelder ein - ohne Erfolg. Jetzt muss das Unternehmen fast vier Millionen mehr zahlen.

 

AS Création will jetzt prüfen, ob sie Rechtsbeschwerde gegen das Urteil einlegen, heißt es in einer Mitteilung. (12.10.2017)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Berg der letzten Zeit hier im Überblick!

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite