Archiv

Bergisch Gladbach Gladbach spart vorbildlich, es geht aber noch mehr

Die Stadt Bergisch Gladbach ist mit ihrem Haushalt auf einem guten Weg und größtenteils vorbildlich was die Sparsamkeit betrifft. Dieses Zeugnis hat die Gemeindeprüfungsanstalt der Stadt Bergisch Gladbach ausgestellt.


Im Vergleich mit anderen Kommunen in der Größenordnung hat Gladbach wenig Schulden und ausreichend Eigenkapital. Sehr sparsam sei Gladbach im Bereich Personal, heißt es.

 

Seit 2010 steckt die Stadt im Haushaltssicherungskonzept und muss sparen wo sie kann, um im Jahr 2021 den Haushalt ausgleichen zu können. Von der Gemeindeprüfungsanstalt gab es nun weitere Tipps dafür. Unter anderem wurde vorgeschlagen einige Grundschulen in ungenutzte Flächen von Schulzentren zu verlagern. Außerdem könnten z.B. die Gebühren für die Straßenreinigung erhöht werden.  Trotz Sparsamkeit beim personal könnten auch im Einwohnermeldeamt Stellen eingespart werden.

 

Die Stadtverwaltung und der Stadtrat wollen den Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt nun genau unter die Lupe nehmen und dann ihre Schlüsse daraus ziehen.
(13.10.2017)


Anzeige
Zur Startseite