Samstag, 20.01.2018
06:07 Uhr


Nachrichten / Sport

Handball VfL mit peinlicher Weihnachtspleite vor vollem Haus

Der VfL Gummersbach hat sich zum Bundesliga-Jahresabschluss in der ausverkauften Schwalbe-Arena blamiert. Beim 17:25 gegen die MT Melsungen bricht der VfL am Ende völlig ein.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1465508/news/sport

Es war, vor den Augen der bejubelten VfL-Legende Joachim Deckarm, die fünfte Niederlage in Folge.

Schon die erste Halbzeit war mit nur acht erzielten Toren, 8:13 war der Pausenstand, enttäuschend.

Trotzdem hatte der VfL gegen keineswegs überzeugende Gäste aus Hessen immer die Chance die Partie zu drehen.

Grundlage dafür war ein überragender Europameister Carsten Lichtlein im VfL-Kasten.

Er hatte allen Grund sich über seine Vorderleute aufzuregen.

Die Abwehr war größtenteils wenig aggressiv, der Angriff weitenteils harmlos und die technischen Fehler phasenweise bundesligauntauglich.

Bester VfL-Werfer war noch Stanislav Zhukov mit fünf Toren.

In der Tabelle steht Gummersbach vor der EM-Pause und nach dem 19. Spieltag mit 10:28 Punkten auf Platz 14, drei Zähler vor den Abstiegsrängen.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel


Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Anzeige
Zur Startseite