Nachrichten / Bergisches

Bergisch Gladbach Kritik an Erweiterungsplänen von Krüger

In Bergisch Gladbach sorgen die Erweiterungs-Pläne der Firma Krüger weiterhin für Unmut in Teilen der Bevölkerung. Das Unternehmen möchte einen Teil des Waldgebietes Neuborner Busch roden, um dort unter anderem ein Verwaltungsgebäude und einen Parkplatz zu bauen.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1487239/news/bergisches

Der Naturschutzbeirat des Rheinisch-Bergischen Kreises kritisiert das. Das Gebiet sei als Regionaler Grünzug im Regionalplan der Bezirksregierung festgesetzt und habe eine entscheidende Bedeutung für die Natur und das Klima. Das Gebiet dient laut Naturschutzbeirat als Frischluftschneise und als Luftaustausch. Deswegen müsse der Wald unbedingt in seiner jetzigen Form erhalten bleiben.

 

(13.02.2017)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Bergisches Land: Bauern stehen in den Startlöchern

    Bei den bergischen Bauern laufen die Vorbereitungen für die die Frühjahrsbestellung der Felder. Voraussichtlich Anfang März beginnen die Landwirte mit der Aussaat von Zuckerrüben und Frühkartoffeln, heißt es vom Rheinischen Landwirtschaftsverband, kurz RLV.

  • Bergisch Gladbach: Eigentum ist teuer

    In Bergisch Gladbach sind die Preise für Grundstücke und Wohnungen in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Das geht aus dem neuen Grundstücksmarktbericht der Stadt hervor.

  • Engelskirchen: Unbekannter bestiehlt Seniorin

    In Engelskirchen hat ein Unbekannter am Mittwochmorgen vor einem Friseurgeschäft eine Seniorin bestohlen. Wie die Polizei meldet, hatte der Mann die 78-Jährige gebeten, ihm eine Zwei-Euro-Münze zu wechseln.

  • Bergneustadt: OGS-Betreuung soll teurer werden

    In Bergneustadt soll die Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern teurer werden. Die Stadt will die Beiträge für die OGS-Betreuung deutlich anheben, dem hat jetzt der Haupt-und Finanzausschuss zugestimmt.

  • Gummersbach: Zeugensuche nach brutalem Überfall

    Ein 16-Jähriger ist in Gummersbach-Derschlag am Mittwochabend brutal zusammengeschlagen worden - und das ohne ersichtlichen Grund, meldet die Polizei. Die Polizei im Oberbergischen fahndet jetzt nach drei bislang unbekannten Männern.

  • Bergisches Land: Mehr Übernachtungen im Bergischen

    Im Bergischen haben im letzten Jahr mehr Gäste übernachtet als im Jahr davor. Damit liegt das Bergische im NRW-weiten Trend.


Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Berg der letzten Zeit hier im Überblick!

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite