Archiv

Bergisches Land Pro-Kopf-Verschuldung in Rhein.-Berg niedriger als in Oberberg

Die Pro-Kopf-Verschuldung ist im Rheinisch-Bergischen deutlich niedriger als im Oberbergischen und im Landesdurchschnitt. Das ergibt sich aus den Zahlen für Ende 2016, die das Landesamt für Statistik veröffentlicht hat.


Am niedrigsten sind die Schulden je Einwohner immer noch in Odenthal. Sie sind allerdings auch hier rund 100 Euro höher als im Vorjahr und liegen jetzt insgesamt bei 1.000 Euro. Auch Leichlingen, Wiehl, Kürten und Morsbach stehen um einiges besser da als der Durchschnitt der bergischen Kommunen.

Deutlich schlechter sieht es in Engelskirchen und Lindlar aus. Negativer Spitzenreiter ist aber die Gemeinde Nümbrecht. Hier müsste jeder Einwohner fast 7.000 Euro überweisen, damit seine Gemeinde schuldenfrei wäre.


Anzeige
Zur Startseite