Archiv

Hückeswagen Bürgerentscheid erfolgreich

Die Hückeswagener haben entschieden: Die Löwen-Grundschule bekommt einen Neubau, die Realschule bleibt an ihrem Standort. Damit war das Hückeswagener Bürgerbegehren im Streit um den geplanten Schultausch erfolgreich.


Der Ratsbeschluss ist gekippt, der Bürgerentscheid war mit einem Drittel mehr an Stimmen für den Neubau der Löwen-Grundschule. Allerdings nur ganze neun Stimmen mehr als das zwingend notwendige Minimum hat das Begehren erhalten.

 

Real- und Hauptschule bleiben jetzt an ihrem Standort. 2.553 Hückeswagener stimmten für Ja, das sind knapp mehr als die benötigten 20% der Wahlberechtigten. 1.136 stimmten für Nein. 30 Stimmen waren ungültig. Die Wahlbeteiligung lag bei 29%. Der Rat hatte geplant, dass die Realschule in das Gebäude der Hauptschule umzieht und die Grundschule in das Gebäude der Realschule wandert. Dagegen hatte sich eine Bürgerinitiative gewehrt.

 

Das Ergebnis ist jetzt endgültig und kann nicht mehr angefochten werden. Die Verwaltung startet diesen Montag mit den Planungen für den Neubau. (16.04.2018)


Anzeige
Zur Startseite