Nachrichten / Bergisches

Bergisch Gladbach Hallenbad soll erhalten bleiben

Die Zukunft des Hallenbads am Mohnweg in Bergisch Gladbach Refrath sorgt für Diskussionen. Ein neues Aktionsbündnis will jetzt erreichen, dass das Bad erhalten bleibt und startet dafür eine Online-Petition.


http://www.radioberg.de/berg/rb/1496347/news/bergisches

 

Zu dem Bündnis gehören unter anderem der TV Refrath und der Förderverein des Schulschwimmbads. KE hat mehr Details für Radio Berg.
1 Sager Bäder Gladbach
Aktuell wird über drei Varianten zur Bäderlandschaft diskutiert - eine sieht die ersatzlose Schließung des Bades vor. Das würde massive Einschränkungen für Schulen und Vereine bedeuten, sagt das Bündnis. Sollte es wegfallen müsste man ins Milchborntal oder auf das Kombibad Paffrath ausweichen - beides sei kein Ersatz. Das Bad am Mohnweg weist eine lange Mängelliste auf - eine Kernsanierung ist wirtschaftlich nicht tragbar, sagt Gladbachs Kämmerer. Er betont, dass die Entscheidung dringend ist und hofft, dass die Politik sie noch vor der Sommerpause trifft. Eine Tendenz gebe es bisher nicht. Den Link zur Petition des Aktionsbündnisses finden Sie auf www.proschwimmbad.de.

(16.04.2018)


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Bergisches Land: Pflegekräfte fehlen

    Im Rheinisch-Bergischen und Oberbergischen fehlen rund 175 Fachkräfte in der Alten- und Krankenpflege. Allerdings sind das nur die gemeldeten Stellen, sagt die Agentur für Arbeit in Bergisch Gladbach. Die Dunkelziffer sei deutlich höher.

  • Köln: Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen wird ausgeweitet

    Die Kölner Polizei will an vier weiteren Kriminalitätsbrennpunkten Videoüberwachung einführen. Am Mittwoch hat sie die neuen Standorte vorgestellt: Es sollen künftig auch der Neumarkt, der Ebertplatz, der Wiener Platz und der Breslauer Platz videoüberwacht werden.

  • Wermelskirchen: Bürgerinformation zum integrierten Handlungskonzept

    Wermelskirchen will sich mit einem integrierten Handlungskonzept für die Zukunft neu aufstellen. Die Stadt will die Bürger frühzeitig in die Planungen mit einbeziehen. Mittwochabend informiert die Stadt über die ersten Pläne, sagt Bürgermeister Rainer Bleek.

  • Bergisch Gladbach: Abriss des Löwen-Centers hat begonnen

    Bei der Marktgalerie in der Schloßstraße in Bergisch Gladbach-Bensberg gehen die Arbeiten voran: Der Abriss des Löwen-Centers hat begonnen. Am Dienstag ist der Bagger angerollt und hat die ersten Wände eingerissen.

  • Bergisches Land: Rund 240 Waffen wurden abgegeben

    Seit Juli vergangenen Jahres können Waffenbesitzer ihre illegalen Waffen straffrei bei der Polizei abgeben. Im Rheinisch-Bergischen haben das bisher mehr Menschen genutzt, als im Oberbergischen.

  • Morsbach: Urteil nach Schlägerei aus Supermarktparkplatz

    Wegen Körperverletzung hat das Waldbröler Amtsgericht einen 29-Jährigen zu einer Geldstrafe von insgesamt 1.600 Euro und einen 38-Jährigen zu sechs Monate auf Bewährung verurteilt.


Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Berg der letzten Zeit hier im Überblick!

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite