Archiv

Marienheide Frau bei Raubüberfall in Kalsbach schwer verletzt

In Marienheide-Kalsbach ist eine Frau am späten Dienstagabend auf offener Straße überfallen und schwer verletzt worden. Der Raubüberfall passierte laut Polizei gegen 23.15 Uhr auf der Eickenstraße in Kalsbach.


Zwei Männer sprachen die 65-Jährige Frau an und forderten Bargeld. Nachdem sie angab, kein Geld dabei zu haben, wurde sie von den beiden Tätern auf den Boden geschubst und getreten. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

 

Beide Männer haben ein südländisches Aussehen und sind etwa 17 bis 20 Jahre alt. Einer von ihnen trug auffallend orangefarbene Schuhe, ansonsten waren beide dunkel gekleidet.

 

Die überfallene Frau kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
(13.06.2018)


Anzeige
Zur Startseite