Team

Brigitte Mackscheidt

Brigitte Mackscheidt betreut die Morningshow bei Radio Berg. Gelegentlich springt sie auch mal für Basti und Michi in der Moderation ein. Sie ist total bescheiden und immer und überall online.


http://www.radioberg.de/berg/rb/250202/programm/team

Wie nennt man mich: Bri

Was mache ich im Sender? Interessante Idee, das einmal zu hinterfragen... ;-)

Wenn ich mich in drei Worten beschreiben soll? Gutaussehend, intelligent, bescheiden ;-)

Was ist, wenn mein Internet für 4 Wochen ausfällt? Ich habe Wlan, UMTS-Sticks und das Handy als Hotspot, um das zu vermeiden - ansonsten: Baldrian, ganz viel Baldrian.

Was habe ich immer im Kühlschrank? Gemüse, und Eiswürfel für die Cocktails

Wenn der Aufzug stecken bleibt? Mit dem Handy ins Internet, und bei Twitter Hilferufe hinterlassen.

Was ist mir lieber: Einfach oder kompliziert? Komplizierte Frage. Mag ich. :-)

Was tue ich, wenn ich diesen Fragebogen zu Ende ausgefüllt habe? Weitermachen!

 

b.mackscheidt@radioberg.de


Brigitte Mackscheidt über die Lösung ihres Schneckenproblems

Brigitte Mackscheidt moderiert "Radio Berg am Nachmittag" - oder ist früh morgens Lokalnachrichtenredakteurin. Lesen Sie heute über Brigittes wirksames Schneckenbekämpfungsmittel


Wöchentlich schreiben Radio Berg-Mitarbeiter über ihre persönlichen Erlebnisse in der Rubrik Team Intim im Bergischen Handelsblatt, dem Anzeigenecho und dem Lokalanzeiger Waldbröl. Die jeweils aktuellen Texte finden Sie hier. Brigitte schreibt heute über den natürlichen Feind von Schnecken.

Wenn man mich lässt, wie ich will, dann gehe ich nicht vor 2 Uhr nachts ins Bett und schlafe etwas länger. An Wochenenden darf ich diesen Biorhyhthmus noch ausleben, und so war ich an einem der letzten Wochenenden nachts um halb zwei noch im Garten unterwegs: Mit Taschenlampe und Eimer bewaffnet, Schnecken aus dem Salatbeet sammeln. Laut NABU die effektivste Methode gegen Schnecken. Unter einem großen Salatkopf habe ich dann plötzlich dieses Tier entdeckt: Im Strahl meiner Taschenlampe, etwa 20 Zentimeter lang und schwarz, mit Strichen und Punkten auf dem Rücken. Erster Impuls als Frau: Kreischen. War halt leider nur halb zwei, ich musste mich also beherrschen. Eine Blindschleiche, beruhige dich... Aber so sah das Ding dann eben doch irgendwie nicht aus. Und dann noch das: Plötzlich fährt es vorne zwei Fühler aus! Eine 20 Zentimeter-SCHNECKE??! Mit einer Mischung aus Entsetzen und Faszination habe ich das Tier in den Eimer befördert (meine Gartenschnecken machen immer Zwangsumzüge). Später im Bett hat es mir dann keine Ruhe gelassen. Ich habe mit dem Smartphone gegoogelt, und siehe da: Ich hatte einen Tigerschnegel gefunden. Ein sehr seltenes Tier und vor allem: DER NATÜRLICHE FEIND der Salaträuber-Schnecken! Tigerschnegel fressen nicht nur ausschließlich TOTE Pflanzenteile, sondern auch die roten Nacktschnecken. Jackpot! - dachte ich da, im Bett liegend - und bin sofort wieder aufgestanden: Im Schlafanzug mit Gummistiefeln habe ich meinen Tigerschnegel aus dem Eimer befreit und auf die Jagd geschickt. Ab jetzt erledigen wir das Schneckenproblem zusammen!



Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Sabine Kanitz

    Sabine Kanitz aus Hückeswagen ist Nachrichtenredakteurin bei Radio Berg.

  • Tony Kaufmann

    Die Sendung "Radio Berg am Wochenende" ist sein Zuhause, ab 18 Uhr auch "Radio Berg am Abend". Schon in der Schule waren seine mündlichen Noten besser, als seine schriftlichen.

  • David Klomfaß

    David Klomfaß moderiert für Sie die Sendung Radio Berg am Wochenende.

  • Britta Krusenbaum

    Bei Radio Berg liefert sie Ihnen die Neuigkeiten aus NRW, Deutschland und aller Welt. Warum? Weil sie es gut kann, sagt Britta selbstbewusst.

  • Claudia Löhr

    Immer frischer Kaffee - das mag Claudia Löhr in der Redaktion am liebsten.

  • Britta von Lucke

    Eigentlich wollte ich nach dem Abi Journalistik in Hamburg studieren - aber 16 Wartesemester haben auch mich überzeugt - Politik studieren ist auch was Feines!

  • Christina Lütticke

    Christina fährt für ihre Interviews durch das gesamte Bergische Land. Als Reporterin lernt man jeden Winkel im Rheinisch Bergischen und Oberbergischen kennen.

  • Brigitte Mackscheidt

    Brigitte Mackscheidt betreut die Morningshow bei Radio Berg. Gelegentlich springt sie auch mal für Basti und Michi in der Moderation ein. Sie ist total bescheiden und immer und überall online.

  • Heike Magnitz

    Heike Magnitz ist die Radio Berg-Reporterin aus Wermelskirchen. Sie kennt das Sendegebiet wie ihre Westentasche und entdeckt die spannendsten Themen.

  • Stefan Margenfeld

    Er arbeitet beim Radio, weil... die Leute dann denken, er sieht aus wie eine geniale Mischung aus Bradley Cooper, Ryan Gosling und George Clooney.

  • Thorsten Ortmann

    Nach der Sendung... heißt es ab aufs Motorrad, hinters Schlagzeug, auf den Tennisplatz oder ab auf die Terrasse...

  • Alex Pesch

    Alex Pesch ist unsere Vormittags-Moderatorin und Sie werden von ihr regelmäßig vormittags ab 10 Uhr über die wichtigen Dinge im Bergischen informiert.

  • Biggi Pollmeier

    Biggi Pollmeier aus Refrath ist Redaktionsassistentin und managt alles Organisatorische im Wechsel mit Kerstin. Hier sind noch einige Details über sie zu erfahren.


Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Berg?

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Anzeige
Zur Startseite