Verkehr / Prognose

Hotline

Radio Berg
Stau- und Blitzerhotline:

02207 / 701 666

Verkehr
Ampelschild

Verkehrsprognose

für das Wochenende vom 19.05. - 21.05.17


http://www.radioberg.de/berg/rb/28913/service/verkehr/prognose

Allgemeine Einschätzung

Autofahrer, die am Wochenende auf Deutschlands Autobahnen unterwegs sind, dürften nach Ansicht des ADAC weitgehend störungsfrei durchkommen. Verzögerungen drohen lediglich an Baustellen und bei schönem Wetter vor allem am Sonntag auf den Zufahrtsstraßen zu den Naherholungsgebieten der Großstädte. Insgesamt melden die Behörden schon jetzt 430 Baustellenprojekte. Und neue Staufallen kommen ständig hinzu.

Vollsperrungen

Bis zum Redaktionsschluss wurden folgende Vollsperrungen auf Autobahnen gemeldet:

  • A 7 Flensburg - Hamburg in beiden Richtungen zwischen Quickborn und Hamburg-Schnelsen-Nord von Samstag, 20. Mai, 21:00 Uhr, bis Sonntag, 21. Mai, 09:00 Uhr
  • A 31 Oberhausen Richtung Gronau zwischen Borken und Gescher/Coesfeld von Freitag, 19. Mai, 21:00 Uhr, bis Samstag, 20. Mai, 07:00 Uhr
  • A 43 Wuppertal - Münster in beiden Richtungen zwischen Kreuz Recklinghausen und Recklinghausen/Herten von Freitag, 19. Mai, 20:00 Uhr, bis Montag, 22. Mai, 05:00 Uhr
  • A 81 Singen - Schaffhausen in beiden Richtungen zwischen Singen und Hilzingen von Samstag, 20. Mai, 19:00 Uhr, bis Sonntag, 21. Mai, 08:00 Uhr
  • A 226 Abzweig Lübeck, Travemünde Richtung Bad Schwartau zwischen Lübeck-Dänischburg und Dreieck Bad Schwartau bis Freitag, 1. Dezember, 17:00 Uhr
  • A 542 Monheim Richtung Langenfeld zwischen Immigrath und Dreieck Langenfeld bis Sonntag, 30. Juli

Ausland - Allgemeine Einschätzung

Einer zügigen Fahrt auf den Fernstraßen der Alpenländer steht am Wochenende nichts entgegen. Nur an Baustellen kann es mal ein bisschen länger dauern. Autofahrer in Österreich müssen mehr Fahrzeit einplanen, die den Arlbergtunnel oder den ungarischen Grenzübergang Nickelsdorf befahren wollen. Der Arlbergtunnel auf der Schnellstraße S 16, die die beiden Bundesländer Tirol und Vorarlberg verbindet, ist von Montag, 24. April, bis voraussichtlich Montag, 2. Oktober, voll gesperrt. Während dieser Zeit wird der Verkehr über den parallel verlaufenden Arlbergpass umgeleitet. Die Fahrt dauert dadurch mindestens 15 bis 20 Minuten länger. Am Grenzübergang Nickelsdorf werden die Fahrbahnen generalsaniert. Auch hier könnte es zeitweise länger dauern.

Grenzkontrollen

Staus und Wartezeiten bei der Einreise von Österreich nach Deutschland können nicht ausgeschlossen werden. Am stärksten gefährdet sind die drei Autobahnübergänge Suben (A 3 Linz - Passau), Walserberg (A 8 Salzburg - München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein - Rosenheim). An den Grenzen von Österreich zu Ungarn, Slowenien und der Slowakei (bei der Einreise nach Österreich) sowie an den Übergängen zwischen Kroatien und Slowenien sind ebenfalls Verzögerungen möglich. Detaillierte Infos unter: http://bit.ly/adac_grenzkontrollen. Wegen des G7-Gipfels in Taormina/Sizilien kontrolliert auch Italien seine Landgrenzen bis einschließlich Dienstag, 30. Mai. Betroffen sind unter anderem der Brenner und die Gotthardroute bei Chiasso.

Veranstaltung im Ausland

In den Niederlanden sollten Autofahrer etwas mehr Fahrzeit einplanen, die auf dem Weg nach Lisse (eine halbe Autostunde südwestlich von Amsterdam) sind. Seit Donnerstag, 23. März, lockt in Lisse die größte Freilandblumenschau der Welt, der "Keukenhof", Besucher aus dem In- und Ausland an. Die international bekannte Blumenausstellung dauert bis zum 21. Mai.

Quelle: ADAC


Schließen
Drucken
Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für das Bergische und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02207 / 701 666

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Berg Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite