Kino / News

Filmfest München: Sofia Coppola, Bryan Cranston und Bill Nighy als Stargäste

Natürlich ist und bleibt die Berlinale die Nummer eins unter Deutschlands Filmfestivals. Doch während man dort im Februar halb Hollywood bei Regen und Eiseskälte empfängt, überzeugt das Münchner Filmfest gerne mit schönstem Juni-Wetter. Und nicht nur damit: Mit Sofia Coppola, Bryan Cranston und Bill Nighy sind auch dieses Jahr wieder große Namen der internationalen Filmszene zu Gast.

Coppola wird in die bayerische Landeshauptstadt kommen, da ihr die alljährliche Retrospektive gewidmet ist - einige der größten Filme der Regisseurin, Drehbuchautorin und Schauspielerin werden über die Festivaltage hinweg gezeigt. Dazu präsentiert die 46-Jährige die Deutschlandpremiere ihres neuen Films "Die Verführten" (Kinostart: 29. Juni). Cranston hat mit "Wakefield" (Kinostart: noch offen) auch einen neuen Film am Start, vor allem wird er aber als Empfänger des CineMerit Awards im Mittelpunkt der Filmtage stehen. Nighy gibt sich die Ehre als Präsentator des Abschlussfilms "Ihre beste Stunde" (Kinostart: 6. Juli), bei dem er mitwirkte.

mehr Bilder

Das 35. Filmfest München findet zwischen 22. Juni und 1. Juli statt. Das Programm folgt in den kommenden Tagen.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Zugehörige Artikel

Komödie | Why Him?: Bryan Cranston vs James Franco

"Why Him?", fragt sich Bryan Cranston, als er in der gleichnamigen Komödie den Freund seiner Filmtochter trifft: einen schnoddrigen James Franco.

mehr
USA 2016, R: John Hamburg, D: James Franco, Bryan Cranston, Zoey Deutch u.a.

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Film-Starts

Film-Archiv

Suchen Sie im Radio Berg Film-Archiv anhand eines Titels oder eines Darstellers nach Filmkritiken.

  
DVD-Filme

Erfahren Sie mehr über die neu erschienenen DVDs in den aktuellen Besprechungen.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Berg Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite