Musik

Weihnachts-Strampler und Lebkuchenherz: So lief Pinks exklusives Comeback

Fünf Jahre war sie nicht auf Tour - nun startet Pink ihre große Welttournee. Bevor sich die 38-Jährige jedoch in die Stadien weltweit begibt, rockte sie noch vor Exklusivpublikum in Berlin. 800 Zuschauer waren am Samstag in die Columbiahalle geladen, um dem US-Superstar im "kleinen Kreise" zu lauschen. Und es wurde laut - "Let's Get The Party Started" war nicht zu viel versprochen. Neben weiteren Klassikern wie "Just Like A Pill" präsentierte Pink auch einige Songs vom neuen Album "Beautiful Trauma", gab Selfies und kommentierte so manches Kleidungsstück im Publikum. Die Fans und Pressevertreter dankten es der Grammy-Preisträgerin mit Jubel - und Geschenken wie einer Nikolausmütze, einem Weihnachts-Strampler und einem Lebkuchenherz.

Tickets kaufen konnte man im übrigen nicht - lediglich gewinnen: Veranstaltet wurde das Exklusiv-Konzert vom Privatsender ProSieben. Im Rahmen der Reihe "ProSieben in Concert" wollte man natürlich auch auf einen weiteren Auftritt Pinks aufmerksam machen: Im Halbfinale von "The Voice of Germany" trat die Pop-Ikone am Sonntag mit ihrer aktuellen Single "What About Us" auf.

mehr Bilder

Die Welttournee der Sängerin startet am 1. März 2018, Termine für Deutschland sind bislang noch nicht bekanntgegeben.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Berg - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Berg Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite