Musik

Vater des "King of Pop": Joe Jackson ist tot

Sein Gesundheitszustand hatte sich in den letzten Tagen dramatisch verschlechtert. Am Mittwochmorgen ist Joe Jackson in einem Krankenhaus in Las Vegas verstorben. Das berichtet das US-Promiportal "TMZ" unter Berufung auf Familienkreise. Der Vater und Förderer des "King of Pop" Michael Jackson litt Medienberichten zufolge an Krebs im Endstadium. Sein Wunsch, den 90. Geburtstag daheim im Kreise seiner Liebsten verbringen zu können, erfüllte sich nicht mehr. Der Patriarch der weltberühmten Musikerfamilie verschied wenige Tage vor seinem Ehrentag, dem 26. Juli.

Joseph Walter, genannt Joe Jackson kam 1928 in Fountain Hill, Arkansas, zur Welt. Elf Kinder hatte der gelernte Kranführer insgesamt, zehn davon mit seiner Ex-Ehefrau Katherine. Fünf seiner Söhne, darunter der anfänglich erst siebenjährige Michael, gründeten unter seiner Ägide die Soul-Gruppe The Jackson Five. Michael Jackson, der 2009 unter weltweiter Anteilnahme starb, startete Anfang der 70-er eine beispiellose Karriere als Solist. Auch Joe Jacksons Töchter La Toya und Janet wurden erfolgreiche Sängerinnen.

mehr Bilder

Joe Jackson gilt als Architekt dieser Erfolgsdynastie. Allerdings war das Familienoberhaupt wegen seiner schroffen, geschäftstüchtigen Manier auch immer wieder Gegenstand von Kritik. Janet Jackson (52) zeigte sich bei den "Radio Disney Music Awards 2018" zuletzt versöhnlich: "Er trieb mich dazu an, immer das Beste aus mir rauszuholen."

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Berg - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Berg Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite