Sonntag, 28.05.2017
03:02 Uhr


Games

Bungie packt aus: So wird "Destiny 2"

In einem exklusiven Live-Stream hat Bungie erstmals Details zu seinem neuen Multiplayer-Titel "Destiny 2" bekanntgegeben: Der für September angekündigte und auf kooperative Mehrspieler-Schlachten fokussierte Ego-Shooter soll eine komplexe, filmähnlich inszenierte Story bieten. Diese handelt davon, wie die letzte Stadt der nahezu ausgestorbenen Menschheit von der "Rotlegion" und ihrer Elite-Armee in Schutt und Asche gelegt wurde. Jetzt versuchen die Spieler in der Rolle von "Hütern", einen effektiven Widerstand zu formieren - und das mit einer von drei Charakterklassen: "Hunter", "Warlock" oder "Titan" sind bereits aus dem Vorgänger bekannt und bringen jetzt außerdem drei Unterklassen nebst Super-Angriffen mit.

Obwohl "Destiny 2" in erster Linie ein Mehrspieler-Titel ist, sollen auch Solisten auf ihre Kosten kommen: Die Kampagne des Spiels darf abermals komplett alleine bestritten werden - eine neuartige "Guide"-Funktion sorgt sogar dafür, dass Einzelgänger behutsam in den Multiplayer-Kosmos und seine Funktionen eingeführt werden. Zum Beispiel soll der "Guide" dabei helfen, gleichgesinnte Spieler zu finden - außerdem wird der Held zu Missionen und Objekten gelotst, die zu seinem Alter Ego und Spielstil passen. Darüber hinaus hat Bungie den neuen kompetitiven Spiel-Modus "Countdown" angekündigt, mit "Inverted Spire" wiederum steht eine neue Karte für kooperative Matches bereit.

Für PC-Spieler gibt es diesmal besonderen Anlass zur Freude: Außer den obligatorischen Versionen für PS4 und Xbox One erscheint Bungies Shooter-Reihe mit "Destiny 2" erstmals auch für Windows-Rechner. Die digitale PC-Version soll allerdings nur über die Blizzard-App (ehemals Battle.net-Launcher) verfügbar sein, auf Steam wird das Spiel nicht angeboten.

Neben der normalen Auflage von "Destiny" plant Activision diverse Sonderausgaben anzubieten, darunter eine "Digital Deluxe Edition" mit digitalen Premium-Inhalten, eine "Limited Edition" sowie eine "Collector's Edition". Letztere kommt mit einer tragbaren "Destiny 2"-Frontier-Bag, dem Erweiterungspass, diversen Premium-Inhalten und einer Sammlerbox im Kabale-Stil. Unabhängig von der gekauften Edition genießen PS4-Spieler bei vielen Zusatz-Inhalten einen zeitlichen Vorsprung gegenüber Versionen für andere Systeme.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Berg Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite