Archiv

Burscheid Weiter lange Wartezeiten an Ampel

Pendler, die regelmäßig an der Auf- und Abfahrt auf die A1 in Burscheid entlang fahren müssen, müssen weiter Zeit und Geduld mitbringen. An den langen Wartezeiten an der Baustellenampel an der Höhestraße wird sich in nächster Zeit nichts ändern. Das hat die Stadt mitgeteilt.


Sie beruft sich dabei auf den Landesbetrieb Straßen NRW. Immer wieder landen Beschwerden über die langen Wartezeiten bei der Stadt und Bürgermeister Caplan hat Verständnis. Eine schnelle und endgültige Lösung ist allerdings nicht in Sicht: Laut Landesbetrieb Straßen NRW ist das erst dann der Fall, wenn der Bau der Leverkusener Rheinbrücke startet.

 

Die Baustellenampel sei nötig, um Auffahrunfälle und Rückstaus auf die A1 zu vermeiden. Es handle sich um ein videogesteuertes System, bei dem der Verkehr von der Autobahn bevorzugt wird. Auch wenn die eigentliche Ampel an der Höhestraße wieder in Betrieb geht, wird es in diesem Bereich weiter zu Behinderungen kommen, heißt es in einer Mitteilung. (08.11.2018)


Anzeige
Zur Startseite